Das Paul-Klee-Gymnasium orientiert Unterrichtszeiten am sogenannten Doppelstundenmodell, d.h. wann immer möglich wird ein Fach in zwei aufeinanderfolgenden Stunden unterrichtet. Bei dreistündigen Fächern kann es dennoch zu Einzelstunden kommen.