Home / FairTrade-Schule

 

Das Paul-Klee-Gymnasium ist FairTrade Schule

Auf den Seiten der FairTrade Schools zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung und globalem Lernen heißt es: 

Im Weltaktionsprogramm „Bildung für nachhaltige Entwicklung“, 2015-2019, heißt es: „Das übergreifende Ziel des Weltaktionsprogramms besteht darin, Aktivitäten auf allen Ebenen und in allen Bereichen von Bildung und Lernen anzustoßen und zu intensivieren, um den Prozess hin zu einer nachhaltigen Entwicklung zu beschleunigen.“

Die Kampagne Fairtrade-Schools unterstützt Schulen dabei, den fairen Handel nachhaltig in allen wesentlichen Schulstrukturen zu verankern und stößt einen Prozess für ein erstes oder verstärktes Engagement für den fairen Handel an. Dabei wirkt die Kampagne nicht nur an Schulen, sondern durch das vielfältige Aktions- und Vernetzungsangebot werden auch die Lebensbereiche außerhalb von Schulen angesprochen.

Für seinen Beitrag zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsagenda wurde die Kampagne 2014 zum „Offiziellen Projekt der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung“ und 2015 durch den Rat für Nachhaltige Entwicklung zum Werkstatt N-Projekt ausgezeichnet.

https://www.fairtrade-schools.de/kampagne/bildung-fuer-nachhaltige-entwicklung/

 
 
 

Nächste Termine

  1. Tag der Dt. Einheit

    3. Oktober
  2. Beweglicher Ferientag

    4. Oktober
  3. Herbstferien

    28. Oktober - 1. November