Home / Lernen am PKG / Pädagogisches Profil / Sprachreise / Austausch

 

Im Schuljahr 2018/19 starteten wir am Paul-Klee-Gymnasium einen sehr erfolgreichen Probelauf für eine Sprachfahrt nach England am Ende von Klasse 8. Dieser Probelauf wird momentan evaluiert und wir werden dann als Schule entscheiden, ob und in welchem Umfang eine Sprachfahrt nach England dauerhaft in unser Schulcurriculum aufgenommen wird.

Saint-Claude, eingebettet in die reizvolle Landschaft des Jura – bietet für unsere Schüler die Mischung aus kleinstädtischer Geruhsamkeit und aufgeschlossener Betriebsamkeit, die sie auch aus Rottenburg kennen, und ist trotzdem so anders – eben „typisch französisch“.Seit fast vier Jahrzehnten gibt es den Schüleraustausch zwischen Rottenburg und Saint-Claude, unserer Partnerstadt im Departement Jura. Seit der Gründung des Zweiten Städtischen Gymnasiums im Jahr 2000 kooperieren wir mit dem EBG in Sachen Frankreichaustausch.Gerade am Beispiel der Beziehungen zwischen Rottenburg und Saint-Claude können unsereSchülerinnen und Schüler erfahren, dass die ihnen so selbstverständlich erscheinende deutsch-französische Freundschaft aus einer spannungsreichen Vergangenheit erwachsen und vielleicht gerade deshalb umso verlässlicher ist.

Hier die wichtigsten Informationen für alle, die am Schüleraustausch mitunserer Partnerstadt SAINT-CLAUDE interessiert sind:​

WER KANN MITKOMMEN?

Schülerinnen und Schüler ab dem 2. Lernjahr Französisch, d.h. ab Klasse 7.Eine Wiederholung des Austauschs, wenn ihr euch gut mit eurem Partner versteht, ist sehr gerne gesehen.

WIE LANGE DAUERT DER AUFENTHALT?

  • 10 Tage Im Schuljahr
  • 2016/2017:
  • Freitag, 3.2. – Sonntag, 12.2.1017 (Aufenthalt der Rottenburger in SC)
  • Freitag, 24.3. – Sonntag, 2.4.2017 (Besuch der Saint-Claudiens in Rottenburg)

WAS BRINGT’S?

  • Schulfranzösisch in der Praxis erproben
  • Sprachkenntnisse erweitern
  • Klischeevorstellungen abbauen
  • mit neuen Freunden Spaß haben
  • sich in der Gastfamilie zuhause fühlen
  • den Alltag in Frankreich kennen lernen
  • ins französische Schulleben hineinschnuppern
  • die Stadt Saint
  • Claude und ihre Umgebung erkunden
  • und….und….und….

WIE MELDET MAN SICH AN?

Ende Oktober oder Anfang November bekommen die Interessenten der in Frage kommenden Klassen ein Informationsblatt von ihren Französischlehrern, das auch denTermin eines Informationsabends für Eltern und Schüler enthält.Danach läuft die Anmeldefrist 2-3 Wochen.

NOCH FRAGEN?

Ansprechpartnerin ist Frau Haas (dorothee.haas@t-online.de). Aber natürlich wissen auch andere Französischlehrerinnen und -lehrer Bescheid.

¡Viva España! 💃

Wir kochen nicht nur leckeres spanisches Essen 🥘 und haben viel Spaß beim Spanischlernen 😀, wir haben auch einen Austausch mit Caravaca de la Cruz ✝️ in der Region Murcia, einem pittoresken Wallfahrtsort mit ungefähr 26 000 Einwohnern. Dort ist unsere Partnerschule San Juan de la Cruz, wo wir unsere Spanischkenntnisse in Gastfamilien  anwenden und verbessern können 🗣️. Wir machen außerdem Ausflüge nach Murcia, der Hauptstadt der Region, nach Cartagena und ans Meer 🌊.

Ihr seht, Spanischlernen lohnt sich👍! 

Also, 7. Klassen, wählt das Spanischprofil 😃! 

Euch erwartet ein tolles Fach, von dem ihr schon in eurer Schulzeit profitieren könnt, und eine Weltsprache 🌏, die euch im Berufs- und Privatleben viele interessante Möglichkeiten eröffnen wird.

¡Hasta pronto! (bis bald)🤗

Auf den Bildern seht ihr Eindrücke vom Austausch 2023.

 
Weitere Informationen zum Frankreichaustausch

Film zu 40 Jahren Partnerschaft Rottenburg/Saint Claude der Stadt Rottenburg a.N. (externer Link):

Ein kurzes Schülervideo, in dem der Austausch aus Schülersicht vorgestellt wird, finden Sie hier:

Einen Bericht, der am 26.4.2016 in der Saint-Clauder Tageszeitung „Le Progrès“ erschienen ist, finden Sie hier: