Schulleiter: Andreas Gathmann

Stellvert.Schulleiter: Willi Gauß

 

Sekretärinnen:

Ulrike Klose & Sabine Dorniak

Telefon: 07472/9387-0      

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Am 27.11.2015 bekam das Paul-Klee-Gymnasium zwei Bilder der Künstlerin Marlis Glaser geschenkt.

Die beiden Werke beziehen sich auf Else Lasker- Schüler, eine Dichterin, Schriftstellerin und Zeichnerin der Avantgarde zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die Dichterin wurde 1869 in Wuppertal geboren, war eine zentrale Figur der Zeitschrift des Expressionismus „der Sturm“ in Berlin. Als Jüdin wurde die bedeutende Dichterin von den Nazis verfemt und emigrierte über die Schweiz nach Palästina in ihr „gelobtes Land“. Sie starb in 1945 in Jerusalem und wurde dort auf dem Ölberg beigesetzt. Über das Künstlerehepaar Franz und Maria Marc war sie auch mit Paul Klee verbunden.

Beim kleineren der beiden Bilder handelt es sich um ein mit Symbolfarben unterlegtes Portrait von Else Lasker Schüler. Das großformatige Bild ist die malerische Interpretation des Liebesgedichtes „Ein alter Tibetteppich“. Analog zu den Metaphern des Gedichts tauchen im Bild Motive auf, diese werden angedeutet, umgedeutet und wieder in Frage gestellt. Spuren werden wie Fäden gelegt verwoben und „verwirkt“. Es entsteht ein bunter Bildteppich, der landschaftliche Anklänge besitzt und weit über die bloße Illustration des Gedichtes hinausgeht. Beide Bilder werden an zentraler Stelle des Paul-Klee-Gymnasiums aufgehängt und dienen Schülerinnen und Schülern nicht nur zur künstlerischen Auseinandersetzung, sondern bieten auch Anlass sich mit den Themen Verfolgung und Emigration zu beschäftigen.

Schon bei der offiziellen Übergabe wurde deutlich, dass junge Menschen sich inspiriert mit der Dichterin auseinandersetzen können: ein engagierter Gruppengedichtvortrag und eine originelle filmische Umsetzung des Liebesgedichts durch Schülerinnen und Schüler der zehnten Klasse fanden ebenso großen Beifall wie die musikalischen Beiträge der Singing Sisters.

Vom Verein "Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V." hat die Schule die Bilder geschenkt bekommen. Die Finanzierung erfolgte auf Initiative von Albert Bodenmiller durch Spenden der Kreissparkasse Tübingen, dem Verleger Veit Feger sowie der Stadt Rottenburg.
Herzlichen Dank allen, die dieses Geschenk ermöglicht haben.

Wir sagen DANKE für 64 Pakete!!!

Wir, die Klasse 5b, nehmen gerade in Ev. Religion das Kirchenjahr mit seinen Festen durch.  Passend zum Thema Weihnachten  hat unsere Religionslehrerin Frau Rieger beschlossen, die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“  mit uns  an unserer Schule durchzuführen. Im Unterricht  haben wir uns näher über die Aktion informiert und dann Plakate im Schulgebäude verteilt.


Mit dieser Aktion helfen wir Kindern in armen Ländern. Viele sind so arm, dass sie an Weihnachten gar kein Geschenk bekommen. Deswegen freuen wir uns, dass die Spendenaktion so toll lief.


Wir möchten danken für die 64 Pakete, die am PKG eingesammelt werden konnten. Wir freuen uns, 64 armen Kindern an Weihnachten eine Freude zu machen.


Vielen Dank für die großzügige Spende! Wir würden uns freuen, nächstes Jahr wieder die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ am PKG  durchzuführen.

Sofie, Swen, Valeria, Svenja, Paolo, Annika, Jeremie, Lucas, Selma, Hagen, Ima, Simon, Matea, Louis, Mick, Emelie, Tim, Konstantin aus der 5b

 

Der Börsenspezialist der Kreissparkasse Tübingen, Günther Pitzer, besuchte unseren Wirtschaftskurs der elften Klasse am Paul-Klee-Gymnasium. Er war da um uns die Börse näher zu bringen, was ihm super gelungen ist. Außerdem informierte er uns über das „Planspiel Börse“, an dem der Wirtschaftskurs teilnimmt.

Bei der diesjährigen Schülersprecherwahl wurden mit Daniela Thomma (Klasse 10), Sascha Wächter (Klasse 10) und Julie Jethon (Klasse 11) drei neue Schülersprecher/innen gewählt. Zusammen mit den beiden „alten“ Schülersprechern Eva-Marie Bauer und Lars Biedermann bilden sie in diesem Schuljahr die SMV. Unterstützt werden sie von den beiden Verbindungslehrern Herr Neukirch und Herr Breckner. Besonders liege ihnen eine verbesserte Kommunikation zwischen Lehrern und der SMV und Aktionen für alle Stufen, wie zum Beispiel einen Sporttag oder eine Projektwoche am Herzen, so die Kandidat/innen in ihren Wahlkampfreden. Wir wünschen den drei neuen Schülersprecher/innen für die kommenden zwei Jahre viel Erfolg beim Umsetzen der geplanten Projekte.
Ganz herzlich möchten wir uns bei Thea Sluka und Tim Friedrichson bedanken, die in den letzten beiden Schuljahren Schülersprecher am Paul-Klee-Gymnasium waren.

 

Eva-Marie Bauer & Lars Biedermann

Bewerbungstraining am PKG

Im Rahmen der Berufsorientierung am Gymnasium (BOGY) hat die Klasse 10c des Paul-Klee-Gymnasiums am 09.11.2015 an einem Bewerbungstraining teilgenommen. Zwei Bewerbungs-Trainerinnen aus dem Bankwesen gaben der Klasse einen Überblick darüber, worauf es beim Verfassen von Bewerbungsunterlagen und im Bewerbungsgespräch ankommt.
Ihr neu erworbenes Wissen konnten die Schülerinnen und Schüler dann gleich in einer Simulation eines Bewerbungsgesprächs anwenden.
In einem ersten Feedback zur Veranstaltung zeigten sich die Schülerinnen und Schüler der 10c davon überzeugt, dass das Bewerbungstraining ihnen im Hinblick auf die anstehenden Bewerbungen um einen BOGY-Praktikumsplatz von großem Nutzen sein wird.